Altropol setzt seit mehreren Jahren auf regenerative Energien. Zu diesem Zwecke haben wir seit 2013 eine Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern installiert. Damit haben wir im Jahr 2017 ca. 51.000 kWh aus Sonnenkraft erzeugt, was in etwa 17 % unseren Strombedarfes entspricht.
Wir haben seit über 15 Jahren Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen im Sortiment und mittlerweile basieren über 48 % unser jährlich hergestellten Produkte auf nachwachsenden Rohstoffen. So tragen wir unseren Teil zur Schonung der immer knapper werdenden Rohstoffe und zum Schutz der Umwelt bei.
Seit mehreren Jahren betreiben wir schon ein konsequentes Verpackungsrecycling. Dadurch wurde z.B. im Jahr 2017 ca. 10 Tonnen Ressourcen und ca, 1,8 Tonnen CO2 eingespart.
Auf unserem Firmengrundstück in Stockelsdorf wurde ein Feuchtbiotop welches vielen Amphibien, Vögeln und Insekten als Lebens- und Nahrungsraum gilt als Ausgleichsfläche geschaffen.